Über mich

Mein Name ist Sabrina Börner. Ich bin Inhaberin des Potenzial Paradies in Herne auf der Gelsenkircher Straße.

Potenzial Paradies

Sabrina Börner

Ich bin Kindertagespflegeperson, Fachkraft für Integration und Inklusion, Fachpraktikerin für Massagen, Wellness und Prävention und Reflexintegrationstrainerin, sowie Kort.X-Gedächtnistrainerin.

Ich arbeite mit Kindern, deren frühkindliche Reflexe und ihren Auswirkungen, wenn diese noch nicht gehemmt, also nicht integriert sind. In ihrer Not suchen immer mehr Eltern, Erzieher und Lehrer nach Lösungen jenseits von Medikamenten, Therapien und Nachhilfe. Als Reflexintegrationstrainerin hole ich ihr Kind genau da ab, wo es gerade steht. Mit wissenschaftlich fundierten Methoden werden Blockaden gelöst, die ein Vorrankommen verhindern. Ich arbeite lösungsorientiert an den Wurzeln, nicht an den Symptomen.

Ist die kognitive Fähigkeit gut entwickelt, sind wir offen für die Argumente anderer und können aus Fehlern lernen, uns neuen Lebenssituationen anpassen und auf Arbeitsanforderungen besser und schneller eingehen. Bei Problemen im Bereich des exekutiven Systems kommt es häufig zu der Diagnose ADS oder ADHS. So sind Hirnbereiche und Netzwerke, die an der executiven Kontrolle beteiligt sind, bei Kindern mit ADHS in der Entwicklung verzögert, weniger aktiv und schlechter durchblutet. Die Bedeutung des kognitiven Systems für ein gelungenes Leben ist demnach immens, denn es handelt sich um Fähigkeiten wie sich selbst und seine Emotionen zu regulieren, Handlungen planen, an einer Sache dranbleiben und angemessenes Verhalten, wie Empathie in sozialen Situationen zeigen zu können.

Ganz ohne Nebenwirkungen können wir in diesem Bereich ihr Kind voranbringen.

Dies gilt auch für nicht integrierten Reflexe ihres Kindes. Probleme tauchen auf, wenn die Reflexe im Laufe der Entwicklung nicht integriert werden. Bleiben frühkindliche Reflexe noch ganz oder teilweise aktiv können diese jederzeit ausgelöst werden und bei den Kindern meist unwillentlich Muskelreaktionen verursachen. Dies ist ein Zeichen fehlender Nervenverknüpfung im Gehirn. Das bedeutet, dass es bis ins Erwachsenenalter zu Problemen mit der Motorik, der Aufmerksamkeit, der Konzentration, der Fähigkeit still zu sitzen und mit den Emotionen wie Ängstlichkeit oder Wutausbrüchen kommen kann.

Kontakt

Sie haben Fragen zu meinen Leistungen? Sie haben Interesse und möchten gerne mehr erfahren? Schreiben Sie mir einfach über das Kontaktformular!